"Als störend wird Musik empfunden, weil sie mit Geräusch verbunden" - Wilhelm Busch

 

Für viele von uns Modellflugbegeisterten ist der Sound eines kräftigen Modellmotors natürlich Musik in den Ohren.

Trotz der immer mehr zum Einsatz kommenden leisen Elektroantriebe gibt es einfach Anwendungsfälle welche genug Power vorraussetzen. Das Schleppen eines Segelflugzeuges beispielsweise.

Aus Rücksicht auf unsere Nachbarn nutzen wir alles technisch Mögliche um den Schall der Verbrennungsmotoren so angenehm wie möglich zu halten.

Dazu zählen unter anderem die festgelegten Betriebszeiten, zu denen mit Verbrennungsmotoren angetriebene Flugzeuge geflogen werden.

Desweiteren wird jedes Flugzeug mit Verbrennungsmotoren einer Schallmessung unterzogen. Die gemessenen Werte werden protokolliert.

Ein präzises und genau definiertes Messverfahren und strenge Grenzwerte garantieren dass die Schallwerte den gesetzlichen Vorschriften entsprechen.

Für die Schallmessung sind folgende Herren Zuständig: Tilo Seck und Rolf Thuma.